Religionen als Ressource für den gesellschaftlichen Frieden

Fachtagung zur interreligiösen Friedensarbeit

Religionen als Ressource für den gesellschaftlichen FriedenMission 21 Zwischen Muslimen und Christen nehmen Auseindersetzungen zu: dieses Bild von Religionen im Konflikt beherrscht derzeit die Medien. Religion kann aber sehr wohl Quelle für Integration und friedliches Zusammenleben sein. Wie dieses Friedenspotenzial ausgeschöpft werden kann oder aber blockiert wird, soll anhand von Erfahrungen aus der Schweiz und aus Indonesien diskutiert werden.

www.mission-21.org

Newsletter abonnieren