Medizintourismus: Privatisierte Hightechmedizin für wenige und Billigstmedizin für den Rest

Beitrag in der Zeitschrift Unité

Medizintourismus: Privatisierte Hightechmedizin für wenige und Billigstmedizin für den RestUnité "Eine gute Basis gesundheitsversorgung muss für alle garantiert und qualitativ so gut sein, dass sie auch von allen genutzt wird. Erst mit der Verbundenheit aller zum eigenen Gesundheitssystem kann verhindert werden, dass es auf der einen Seite eine privatisierte Hightechmedizin für wenige und auf der anderen Seite eine Billigstversorgung für den Rest gibt," schreibt Martin Leschhorn Strebel in der Zeitschrift Praxis von Unité, Schweizerischen Verband für Personelle Entwicklungszusammenarbeit. (pdf)

Download (d | 98.5 KB| PDF document)

Newsletter abonnieren