Nationalrätinnen begutachten Schweizer Zusammenarbeit gegen tödliche Malaria

Medienmitteilung zum Weltmalariatag

Nationalrätinnen begutachten Schweizer Zusammenarbeit gegen tödliche Malaria Swiss Malaria Group Die Schweiz spielt in den internationalen Bemühungen, Malaria zu bekämpfen eine Vorreiterrolle. Diese beruht nicht zuletzt auf der Zusammenarbeit zwischen der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit, der Industrie, der Forschung und verschiedenen Nichtregierungsorganisationen. Aus Anlass des heutigen Welt-Malaria-Tages hat die von den verschiedenen Akteuren getragene Swiss Malaria Group nach Basel ins Naturhistorische Museum eingeladen. Im Zentrum steht dabei der Rückblick auf eine Malariareise von sieben Nationalrätinnen nach Tansania. (Photo: Parlamentarische Delegation / SMG, Martin Leschhorn Strebel)

Download (d | 186.7 KB| PDF document)

Newsletter abonnieren