Hilfe für die jüngsten Ebola-Opfer

Das Rote Kreuz in Sierra Leone

Hilfe für die jüngsten Ebola-OpferSRK Im Ebola-Behandlungszentrum des Roten Kreuzes in Kenema in Sierra Leone werden die gesunden Kinder getrennt von ihren Müttern betreut, berichtet eine Reportage des IFRC. (Foto: © IFRC, Lisa Pattison)

www.redcross.ch

Newsletter abonnieren