Erdbeben in Nepal - FAIRMED ist vor Ort

Gesundheitsprojekte werden aufrecht gehalten

Erdbeben in Nepal - FAIRMED ist vor OrtFAIRMED Das Erdbeben in Nepal hat bisher mindestens 3600 Todesopfer gefordert, die Opferzahl wird ständig nach oben korrigiert. Die Programmleiterin der Schweizer Entwicklungsorganisation FAIRMED war zum Zeitpunkt des Erdbebens in Kathmandu und ist noch immer vor Ort. Sie gibt Auskunft über die erschütternden Bedingungen, unter denen die Menschen überleben – ohne Wasser und Essen, in improvisierten Unterkünften. (Photo: FAIRMED)

www.fairmed.ch

Newsletter abonnieren