Wege aus dem Trauma: Perspektiven für geflüchtete Kinder und Jugendliche in der Schweiz

Fachtagung des SRK am 7. Dezember

Wege aus dem Trauma: Perspektiven für geflüchtete Kinder und Jugendliche in der SchweizSchweizerisches Rotes Kreuz Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK), die Allianz für die Rechte der Migrantenkinder (ADEM) und der Verbund der Schweizer Ambulatorien «Support for Torture Victims» laden gemeinsam ein zur Auseinandersetzung mit der Situation traumatisierter Kinder und Jugendlicher, die aus ihrer Heimat geflüchtet sind.

Download (d | 561.1 KB| PDF document)

www.redcross.ch

Newsletter abonnieren