Schluss mit dem Diebstahl von Gesundheitspersonal

"Das Netzwerk Medicus Mundi Schweiz (MMS) begrüsst den Entscheid der WHO-Exekutive, der Weltgesundheitsversammlung im Mai einen Kodex zur internationalen Rekrutierung von Gesundheitspersonal vorzulegen. Damit wird ein Rahmen gegen das unkontrollierte Abwerben von Spital- und Heimpersonal aus armen Ländern gesetzt." In einer Medienmitteilung fordert das Netzwerk Medicus Mundi Schweiz eine aktivere Rolle der Schweiz.

Medienmitteilung: Schluss mit dem Diebstahl von Gesundheitspersonal