Leiden und hoffen im Ebola-Spital

SRK Einsatz in Sierra Leone

SRK/Tele Züri Der Winterthurer Balz Halbheer ist seit drei Wochen für das Schweizerische Rote Kreuz in Sierra Leone. Als Logistiker unterstützt er während eines Monats das Ebola Treatment Center der internationalen Rotkreuz-Föderation in Kenemdea. Das Schweizerische Rote Kreuz veröffentlicht einen Bericht aus dem Feld - und wir dokumentieren ausserdem den Bericht von Tele Züri, der vor Balz Halbheers Abreise gemacht wurde.

www.redcross.ch