Internationale Zusammenarbeit der Schweiz: Zeit zur Besonnenheit

MMS Nachrichten, März 2016

Internationale Zusammenarbeit der Schweiz: Zeit zur BesonnenheitMMS Die Regierung hat die Botschaft zur internationalen Zusammenarbeit für die Jahre 2017-2020 zuhanden des Parlamentes verabschiedet. Das Netzwerks Medicus Mundi Schweiz bezeichnet diese entwicklungspolitische Strategie als Übergangsbotschaft. Angesichts des ungewissen internationalen Umfeldes und der innenpolitischen Herausforderungen konnte nicht mehr erwartet werden – trotzdem scheint mehr Hektik als Besonnenheit die Auseinandersetzung zu prägen. (UN Generalsekretär Ban Ki-moon an der DEZA-Tagung in Zürich, UN Photo/Rick Bajornas)

www.medicusmundi.ch