Globale Gesundheit und die Schweiz

Globale Gesundheit und die Schweiz

Das Recht auf Gesundheit bedeutet, dass jeder Mensch das Recht hat auf die Welt zu kommen und aufzuwachsen, zu arbeiten und alt zu werden, ohne dass seine Gesundheit durch Menschen beeinflusste Handlungen oder durch Menschen beeinflussbare Umstände gefährdet wird. Dieses Recht muss durch die einzelnen Nationalstaaten aber auch die internationale Gemeinschaft umgesetzt und geschützt werden. Deshalb engagierte sich das Netzwerk Medicus Mundi Schweiz für eine aktive und solidarische globale Gesundheitspolitik der Schweiz. (Foto: High Level Meeting, New York, Juni 2016/ Carine Weiss, Medicus Mundi Schweiz)

Nachrichten
26.04.2018 / Auditorium Ivan Pictet | Maison de la paix, Geneva

Governing Digital Health: Beyond ownership and regulation

Public event

Graduate Institute of International and Development Studies Digital health technologies, solutions and approaches to decision-making are transforming the delivery of healthcare, and involve a complex web of ...

24.04.2018

13 Mio. Menschen in Syrien brauchen humanitäre Hilfe

Medienmitteilung - Syrien-Geberkonferenz

World Vision Schweiz 2018 entwickelt sich zu einem der schlimmsten Jahre in der Syrienkrise. Im Vorfeld der morgen beginnenden Geberkonferenz in Brüssel fordert die internationale ...

24.04.2018 / “Wohnzimmer” at Markthalle. Steinentorberg 20, 4051 Basel

From "Mordida" to "Vetterliwirtschaft": Debating Societies' Hidden Meanings, Open Secrets and the Impact of Informal Practices

Basel Institute on Governance Informal practices are pervasive in all societies, and we are all in some form or other impacted by them, often without noticing at all but bearing the ...

20.04.2018

Neuer Aufschwung für die Palliativmedizin?

The Lancet Palliativmedizin, obwohl aus ethischer Sicht unverzichtbar, fristet innerhalb der Medizin ein Schattendasein, denn sie verweist auf die Grenzen und mitunter ...

05.05.2018 / Kino Rex, Bern und Kulturhaus Kosmos, Zürich

Filmvorführung "UNREST"

Zwei Filmvorführungen: Samstag, 5. Mai, 14.00 Uhr, Kino Rex in Bern und Dienstag, 22. Mai, 20 Uhr, Kulturhaus Kosmos in Zürich

Institut für Sozialethik Einladung zu dem englischen Dokumentarfilm UNREST, der beim Sundance-Festival und beim Boston GlobeDocs-Festival Preise gewonnen hat und auf der Shortlist für ...

Weitere Nachrichten…