Patente: Oberster indischer Gerichtshof sagt Nein zur Glivec-Patentierung

Am Montag, dem 1. April 2013 hat das Gerichtsverfahren des Pharmakonzerns Novartis gegen das indische Patentamt zur Patentierung des Krebsheilmittels Glivec sein Ende gefunden. Der oberste Gerichtshof hat den Entscheid gestützt, dass es sich bei Glivec um keinen neuen Wirkstoff handle. Das Netzwerk Medicus Mundi Schweiz fasst die Reaktionen und Hintergründe in einer Storify-Geschichte zusammen.

storify.com