"Now I can be somebody. I can think for myself..."

Psychosoziale Unterstützung im Kontext von Gewalt, HIV und Armut

aidsfocus.ch Meeting Point

9. September 2014, 14.15 – 16.30,
Schweizerisches Rotes Kreuz, Rainmattstr. 10, Bern


meeting_point14.jpg

 

Wie können Mädchen und Frauen, die Gewalt erfahren haben und in einem gewalttätigen Umfeld leben, unterstützt werden, um mit traumatischen Erfahrungen fertig zu werden und ein selbstbestimmtes Leben zu führen? Wie können Kinder und Jugendliche, die durch Aids zu Waisen gemacht wurden, die selbst HIV-positiv sind oder ihre kranken Eltern pflegen, begleitet werden, um ihre Erlebnisse zu verarbeiten, ihre Fähigkeiten zu entdecken und ihr Selbstvertrauen zu stärken?

Die  Sofiatown Community Psychological Services (SCPS), Partner von Aids&Kind, bieten in den von Gewalt, Perspektivlosigkeit, Armut und städtischem Überlebenskampf geprägten Townships in Johannesburg niederschwellige psychologische Beratung an. Zudem macht SCPS Outreachwork in die Slums und verbindet Kriseninterventionen mit langfristiger therapeutischer Begleitung, Nothilfe und Sozialarbeit. Dabei stützt sich SCPS auf das Konzept der „psychology of liberation“.

terre des hommes schweiz setzt in ihrer Arbeit mit Jugendlichen im Kontext von HIV, Gewalt und Armut auf den Lösungsorientierten Ansatz. Es gilt den Partnern und Menschen zuzuhören, nachzufragen, auf ihre Stärken und Ressourcen zu bauen und diese wertzuschätzen. Die Jugendlichen werden als Experten des eigenen Lebens wahrgenommen und gefördert, so dass sie durch die Mobilisation der eigenen Stärken eine Veränderung ihrer Situation bewirken können – mit Unterstützung, aber in eigener Verantwortung.

 

aidsfocus.ch, Aids&Kind und terre des hommes schweiz laden ein zum Austausch und Dialog zu psychosozialer Unterstützung im südlichen Afrika – Modelle, Erfahrungen, Herausforderungen und Grenzen - mit:

Johanna Kistner, Sophiatown Community Psychological Services, Südafrika

Gabriela Wichser, terre des hommes schweiz

Sprache: deutsch/ Englisch.

Anmeldungsiehe Talon

 

Weitere Informationen:

Helena Zweifel, aidsfocus.ch
c/o Medicus Mundi Schweiz
Murbacherstrasse 34
Postfach
4013 Basel
Tel: +41 (0)61 383 18 10