Soziale Determinanten von Gesundheit

Soziale Determinanten von GesundheitWeltgesundheitsorganisation (WHO) Gesundheit ist eng von den sozialen, wirtschaftlichen und strukturellen Bedingungen abhängig, in denen Menschen leben und arbeiten. Somit ist für die Gesundheit der Bevölkerung eines Landes nicht nur der Gesundheitssektor, sondern auch andere Politikbereiche verantwortlich. Diese Zusammenhänge wurden schon in der Erklärung von Alma Ata 1976 und später in der Ottawa-Charta (1986) hervorgehoben. Die Bedeutung gesellschaftlicher Einflüsse auf Gesundheit und somit einer gesundheitsfördernden Gesampolitik ist in den heutigen Ansätzen unbestritten und soll sowohl im Konzept von "Health in All Policies" wie auch in dem von der WHO verfolgten Ansatz des "Universal Health Coverage" umgesetzt werden. (Photo: Pan American Health Organization PAHO/flickr, CC BY-NC 2.0)

www.who.int

Newsletter abonnieren
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?