Trump macht die WHO für seine Misere verantwortlich

USA stellen Zahlungen ein

 Trump macht die WHO für seine Misere verantwortlich The Guardian Der Chefredakteur des Lancet, Richard Horton, nennt Donald Trumps jüngste Aktion "ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit". Der US-Präsident hatte gestern verkündet, alle Zahlungen an die Weltgesundheitsorganisation zu stoppen. Trump beschuldigt die WHO falsche Informationen über die Ausbreitung des Coronavirus verbreitet zu haben. Trump, der angesichts der Gesundheitskrise in den USA massiv unter Beschuss geraten ist, macht nun die WHO für seine eigenes Missmanagement im Umgang mit COVID-19 verantwortlich, wie Kritiker vermuten. (Foto: Jonathan Cutrer/flickr, CC BY 2.0)

www.theguardian.com