Globale Gesundheit und die Schweiz

Globale Gesundheit und die Schweiz

Das Recht auf Gesundheit bedeutet, dass jeder Mensch das Recht hat auf die Welt zu kommen und aufzuwachsen, zu arbeiten und alt zu werden, ohne dass seine Gesundheit durch Menschen beeinflusste Handlungen oder durch Menschen beeinflussbare Umstände gefährdet wird. Dieses Recht muss durch die einzelnen Nationalstaaten aber auch die internationale Gemeinschaft umgesetzt und geschützt werden. Deshalb engagierte sich das Netzwerk Medicus Mundi Schweiz für eine aktive und solidarische globale Gesundheitspolitik der Schweiz. (Foto: High Level Meeting, New York, Juni 2016/ Carine Weiss, Medicus Mundi Schweiz)

Nachrichten
22.03.2019

Verheerende Schäden durch Wirbelsturm Idai – CBM leistet Nothilfe in Simbabwe

Medienmitteilung

CBM Christoffel Blindenmission (Schweiz)

Christoffel Blindenmission (cbm) Der Zyklon Idai hat in Südostafrika schwere Verwüstungen hinterlassen. Mehr als 2,6 Millionen Menschen sind durch die Naturkatastrophe direkt betroffen. Die ...

22.03.2019

New Study Finds Better Sewage Management Critical To Combatting AMR

Health Policy Watch "Bacteria and other pathogens that are resistant to common anti-microbial medications appear to be most abundant in Africa, as well as parts of South-East Asia ...

21.03.2019

Gleichstellung der Geschlechter - Fehlanzeige

Global Health 50/50 Der bahnbrechende Bericht "Global Health 50/50 2019" konzentriert sich auf die Gleichstellung der Geschlechter am Arbeitsplatz und untersucht Richtlinien, ...

20.03.2019

Frauen machen die Arbeit, Männer geben das Kommando

Analyse der WHO zur Ungleichstellung der Geschlechter im Gesundheitswesen

Weltgesundheitsorganisationen (WHO) 70% der globalen Arbeit im Gesundheitsbereich wird von Frauen verrichtet, gleichzeitig werden ca. 70% der weltweiten Gesundheitsorganisationen von Männern ...

19.03.2019

10 Millionen Menschen sind den Risiken von Kriegsresten ausgesetzt

8. Jahrestag des Syrien-Konflikts

Handicap International Nach acht Jahren Konflikt sind 70 Prozent der Bevölkerung in Syrien immer noch auf humanitäre Nothilfe angewiesen. Es ist überlebenswichtig, den Zugang zu ...

Weitere Nachrichten…