Lernen aus COVID-19: Der Schweizer Beitrag zur Stärkung von Gesundheitssystemen weltweit

Diskussion am Parlamentarier*innen Anlass wie das Pandemie-Risiko langfristig eingedämmt werden könne

Lernen aus COVID-19: Der Schweizer Beitrag zur Stärkung von Gesundheitssystemen weltweit SMG/MMS/SANTD Das neue Corona-Virus hat eine Pandemie ausgelöst, wie sie die Welt seit der Spanischen Grippe vor rund 100 Jahren nicht mehr gesehen hat. COVID-19 zeigt, wie gefährlich und teuer Lücken in der medizinischen Versorgung sind. Und dass Krankheitserreger keine Landesgrenzen kennen. Gesundheit als globale Aufgabe: Genau hier kann die Schweiz mit ihrer langjährigen Expertise im Bereich Gesundheit einen wichtigen Beitrag leisten. Starke Gesundheitssysteme weltweit können zudem aktuelle und zukünftige Krankheitserreger schneller ausbremsen – und damit auch die Schweizer Bevölkerung schützen. (...) Die Schweiz verfügt über ausserordentliche Kompetenz, um sich für starke Gesundheitssysteme einzusetzen. (...) Aufgrund dieser Schlüsselrolle muss die Schweiz ihre Verantwortung im Einsatz für eine bessere Gesundheit für alle wahrnehmen.

Download (d | 189.7 KB| PDF document)